G-Wurf

 

Chipmunk's Devon x Chipmunk's Fetch

Unser G-Wurf (3 Rüden, 4 Hündinnen) wurde am 13.09.2013 geboren.

Hier geht es direkt zur Fotoseite der G-chen

 

 

Gerrie hatte das blaue Halsband

HD: A1/A1, ED: frei/frei,
frei von erblichen Augenkrankheiten im Dez. 14

Wesenstest, BHP A, Dummyprüfung A, Workingtest A;
Formwert: Vorzüglich

Nieke hatte das rote Halsband

HD: A1/A1; ED: frei/frei

Wesenstest, Begleithundeprüfung im VDH

Lotta hatte das orangene Halsband

HD A1/A1; ED: frei/frei

 

Greetje hatte das gelbe Halsband;

HD: A1/A1; ED: frei/frei

Google hatte das grüne Halsband

HD: A1/A1; ED: frei/frei;
frei von erblichen Augenkrankheiten im Dez. 14

Gamine hatte das braune Halsband

HD: A1/A1; ED: frei/grenzfall;
frei von erblichen Augenkrankheiten 2015;

Wesenstest, Dummyprüfung A,
Workingtest A;
Formwert: Vorzüglich;
Zuchtzulassung im DRC

Glen hatte das schwarze Halsband

HD: B1/B2; ED: grenzfall/grenzfall;

 

2014

Wie es mit den G-chen ab 2014 weitergeht, ist bei den Neuigkeiten zu lesen, so wie es bei den anderen Würfen auch ist.
Die G-Wurf-Seite ist nur deshalb ausführlicher als die der vorherigen Würfe, weil die G-chen erst geboren wurden, als wir diese neue Homepage schon in Betrieb hatten.

 

Sonntag, 8. Dezember 2013

Mit 6 der G-chen haben wir einen schönen Tag verbracht, Danke an alle die gekommen sind.

Nach einigen Konzentrations- und Bindungsübungen durfte die kleine Bande spielen, Oma Bali war mit dabei und hat wieder in ihrer Rolle geglänzt:-)

Nach der ersten Runde haben wir uns dann erst mal aufgewärmt und gestärkt, während dessen sind die Kleinen allesamt in einen Tiefschlaf gefallen, so dass wir sie zum 2.Teil (gemeinsames Fressen und Apportierspielchen) wecken mussten.

Donnerstag, 28. November 2013:

Lotta ist in ihr neues Zuhause umgezogen. Wie gut, dass alles so schnell ging. Mit jedem Tag wird es schwerer, so einen kleinen Wurm wieder herzugeben. Sie hat in wenigen Tagen hier schon viel gelernt und es hat unheimlich viel Spaß gemacht, ihr etwas beizubringen.

 

Mittwoch, 20. November 2013:

Lotta ist zurück.
Manchmal kommt es für die neuen Hundebesitzer doch anders als sie es sich vorgestellt haben. Und so dürfen wir Lotta noch für einige Tage genießen. Sie ist ein Herzchen auf vier Pfoten und wir haben viel Spaß mit ihr. Sie lernt unheimlich schnell, ist immer lustig, gut gelaunt und voller Ideen:-) Sie hat bei uns jetzt schon einiges gelernt und viel erlebt.

 

 

   
   
   
   
   
   
 

 

Sonntag, 10. November 2013:

Heute haben auch die letzten beiden den Weg in das neue Zuhause angetreten. Fetch hat alles gut überstanden, sie hatte sich ab Freitag ja eh etwas zurück gezogen. Da haben sich dann Bali und Devon vermehrt um die noch da gebliebenen gekümmert. Samstag abend hat Fetch dann aber auch wieder sehr schön mit Lotta und Gamine gespielt. Bei Zweien ist es halt einfacher, die Milchquelle geschlossen zu halten.

Freitag, 8. November 2013:

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Am Montag war der Tierarzt da und alle Welpen bekamen einen Mikrochip.

Am Mittwoch haben wir zuerst einen schönen Ausflug mit Fetch und den Welpen gemacht, die erste Autofahrt stand an und zur Belohnung durften sie sich auf einer Wiese austoben. Das Autofahren war für alle ganz in Ordnung, Glen ist sogar auf der Heimfahrt eingeschlafen.

Abends war dann noch die Wurfabnahme.

Am Donnerstag morgen war die Tierärztin da und hat alle Welpen untersucht und geimpft.

Am Freitag hat Fetch dann entschieden, dass die Milchbar geschlossen wird, erstaunlich wie abrupt das immer kommt. Aber auch gut so, denn am Nachmittag werden schon die ersten beiden abgeholt.

 

Freitag, 1. November 2013:

Heute sind sie genau 7 Wochen alt und werden von unserer Freundin Krissi auf "auf Herz und Nieren" geprüft:-), das ist natürlich Quatsch - Krissi führt den Welpentest durch. Das hilft uns immer sehr bei der Entscheidung, welcher Welpe zu welchem neuen Besitzer geht. Man hat sich ja in den vergangenen 7 Wochen schon ein Bild gemacht, aber in dieser für die Welpen ganz neuen Situation sieht man manchmal doch noch Neues. Vielen Dank dafür liebe Krissi.

   
   
   
   
   
   
 

Dienstag, 28. Oktober 2013:

die G-chen mit 6 1/2 Wochen

Wir hatten einen super lustigen Fototermin mit Anna Auerbach, vielen Dank liebe Anna für diese wunderschönen Fotos.

 

 

Freitag, 25. Oktober 2013:

Eine Woche mit schönen warmen herbstlichen Sonnentagen, aber auch Regen und Wind liegt hinter uns. Die kleinen Racker sind jetzt 6 Wochen alt und hatten in der letzten Woche jede Menge Spaß im Garten, da haben sie viel Neues erkundet und erlebt. Alle Nachbarn (und auch wir) haben noch mal den Rasen gemäht, Hecken wurden geschnitten und Bäume gefällt:-) Die Welpen sind fast den ganzen Tag über draußen, die viele frische Luft macht müde, dadurch schlafen sie nachts schon prima durch. Durch das Frischfutter machen sie nur wenige kleine Häufchen, auch kein Grund nachts raus zu müssen, das ist Klasse. Wir genießen die Zeit.

Glückliche, entspannte Eltern, die viel Spaß mit sich und ihrem Nachwuchs haben:-)

 

 

Freitag, 18. Oktober 2013:

Wieder ist eine Woche vergangen und die Mäuse sind nun schon 5 Wochen alt. Sie fressen Fleisch und Pansen und Hirsebrei und trinken noch immer reichlich Milch bei Fetch. Von den ganzen guten Dingen sind sie groß und stark und mutig und schnell geworden:-) Es ist einfach eine schöne Zeit, die man genießen muss. Wir sind jetzt viel im Garten, auf der überdachten Terasse halten sie nach dem Toben auch öfters ein Schläfchen. In den Wachphasen wird viel gekämpft, Spielzeug wird in Sicherheit gebracht oder die Wackelbretter werden getestet.

 

 

Freitag, 11. Oktober 2013:

Heute sind sie vier Wochen alt und wieder hat sich eine Menge getan. Das Fressen klappt schon prima, aber nach wie vor ist Muttermilch heiß begehrt. Sie haben schon kleine Ausflüge in den Garten unternommen und sind insgesamt sehr mobil geworden. Sie spielen und kämpfen mit ihren Geschistern und Spielzeug ist jetzt auch sehr interessant. Nach wie vor ist Fetch unglaublich Klasse, ist hat jederzeit alles im "Griff" und muss schon hin und wieder zu kleinen Erziehungsmaßnahmen greifen:-). Das alles erledigt sie ganz ruhig in ihrer gewohnt sicheren Art.

Dieses Foto ist vom ersten Ausflug in den Garten am Mittwoch den 9. Oktober.

 

 

Freitag, 4. Oktober 2013:

Kaum zu glauben, drei Wochen sind sie schon und aus den Würmchen sind richtige kleine Hunde geworden. Sie können jetzt schon richtig schnell auf ihren vier Beinchen laufen, erkunden ihre Geschwister und ihr Umfeld. Täglich machen sie mehrere Ausflüge aus der Wurfkiste und Fetch erlaubt jetzt auch engeren Kontakt zu Papa Devon und den Omas Bali und Fiona.

hier kümmert sich der stolze Papa um den Nachwuchs

 

 

Freitag, 27. September 2013:

Die G-chen sind zwei Wochen alt und es hat sich schon einiges getan. Sie haben weiter gut zugelegt und ihr Geburtsgewicht mehr als verdreifacht:-). Im Lauf der Woche haben sie ihre Augen geöffnet und sie versuchen jetzt auf ihren 4 Füßchen zu laufen. Das sieht noch nicht so sportlich aus:-)

die drei Jungs, 14 Tage alt

 

die vier Mädchen, 14 Tage alt

Mehr Fotos von der zweiten Woche

 

Freitag, 20. September 2013:

Nun sind sie eine Woche alt und werden von Fetch weiterhin ganz vorbildlich und sehr entspannt:-) versorgt, richtige kleine Dickerchen sind es geworden, alle haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt

Ein schönes Bild, wenn sie so satt und zufrieden schlafen. Mehr Fotos vom Verlauf der ersten Woche



Sonntag , 15. September 2013:

Fetch ist eine prima Mama, die Welpen sind nun 2 Tage alt und haben schon schön zugenommen. Fetch hatte schon vor der Geburt ein ordentliches Gesäuge entwickelt und so war vom ersten Tag an viel Milch da.

 

Freitag, 13. September 2013:

Fetch hat in einer schnellen und unkomplizierten Geburt 3 Rüden und 4 Hündinnen das Leben geschenkt.


So sahen sie aus, am ersten Tag. Ein schöner ausgewogener Wurf, die Geburtsgewichte lagen zwischen 380g und 510g

Und das sind die glücklichen Eltern:-)

Chipmunk's Fetch
HD: A1/A1
ED: frei/frei
Augen: frei von erblichen Augenkrankheiten am 18.04.2013
Gentests: prcd PRA: frei über Erbgang
GR-PRA 1: frei

Wesenstest, jagdliche Jugendprüfung,
Dummyprüfung A, div. Workingtests A

aus jagdlicher Leistungszucht
Chipmunk's Devon
HD: A2/A2
ED: frei/frei
Augen: frei von erblichen Augenkrankheiten am 18.04.2013
Gentest: prcd-PRA: frei
GR-PRA 1: nicht getestet

Wesenstest, Begleithundeprüfung,
Bringleistungsprüfung,
Dummyprüfung A, div. Workingtests A + F
tauglich für die jagdliche Leistungszucht

Ahnentafel des zu erwartenden Wurfes

Chipmunk's Devon Rayleas Mister Copper Lovehayne Quentin Gatchellls Jazz Player
Glenmoray Vichy to Lovehayne
Rayleas Treacle Tart Rayleas Dempsey
Rayleas Candyfloss
Chipmunk's Bali Daily Rays Catch The Wind Lorinford Harlequin
Lorinford Hesperides
Living Live With Chipmunks-Cathy Lumberjack vom Mohnfeld
Living Live With Avalon
Chipmunk's Fetch D'Artagnan of Calimero's Castle Vailland des Fields de Mauny Royal Crest Gold-N Over The Rainbow
R.L. des Fields de Mauny
Gina vom Lenther Blick Amirene Sir Galahad
Chamuk vom Lenther Blick
Glenlomond Fiona Alibren Maestro Rayleas Caluimn
Alibren Uhura
Rayleas Highland Dream by Glenlomond Stanroph Squadron Leader
Rayleas Candyfloss

28. August 2013, 45. Tag der Trächtigkeit

Fetch hat schon ein ordentliches Babybäuchlein entwickelt, auf den Fotos kann man das aber kaum erkennen.

Trotzdem sind hier mal Fotos von Devon und Fetch und auch von Fetch allein an einem sonnigen Spätsommertag im Garten:-)

 

 

Am 14. und 15. Juli 2013 wurde Fetch von Devon gedeckt. Am 8. August haben wir bei der Ultraschalluntersuchung viele Welpenanlagen gesehen. Die Welpen müssten um den 15.September geboren werden, Abgabe wäre um den 10. November. Wenn nun mit der Trächigkeit und Geburt alles gut geht, dann geht für mich ein großer Wunsch in Erfüllung, nämlich die Verpaarung unserer beiden Linien. Fetch ist die Tochter von Fiona, die 2006 in England geboren wurde. Devon ist der Sohn von Bali, deren Mutter und Großtante schon bei uns gelebt haben. Von beiden kennen wir sehr viele Vorfahren richtig gut. Das Wichtigste aber ist, dass sich die beiden sehr gut ergänzen. Beide sind sehr arbeitsfeudig und hoch motiviert, wenn es ums Apportieren geht. Fetch ist dabei recht selbstbewußt und selbständig. Devon ist ein sehr leichtführiger Rüde, der es seinen Menschen immer recht machen will. Beide sind sehr menschenliebende, lustige und immer gut gelaunte Zeitgenossen. Sowohl Fetch als auch Devon haben einen vorzüglichen Formwert, werden auf Ausstellungen aber nicht gezeigt. Unser Hobby ist die Dummyarbeit, neben Training und Workingtests haben wir nicht die Zeit, um Aussstellungen zu besuchen.

Wir freuen uns über Welpeninteressenten, die Freude daran haben, ihren Golden seinen Anlagen entsprechend zu fördern und auszubilden. Das Wichtigste dabei ist uns aber, dass Mensch und Hund ein gutes Team werden.

Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung haben, freuen wir uns über eine telefonische Kontaktaufnahme unter:

06451 8599 oder 0151 23653850

 

 

Hier ein paar Fotos der beiden aus unserm Sommerurlaub 2013 in Holland:

 

 

 

 

und hier gibt es noch mehr Fotos von Fetch und hier von Devon